Gut zu wissen

Schneller schlauer

Dass Führungs- & Vertriebs-Kompetenzen schnell wirksam werden, ist uns Anspruch und Ansporn zugleich. Was nützt ein gut gemachtes Training, wenn die Umsetzung von Trainingsinhalten anschließend im Sande verläuft und so die Nachhaltigkeit der Trainingsmaßnahmen sinkt?

Wie können wir seitens PLUS.EFFEKT® Kompetenzen noch schneller wirksam werden lassen? William Shakespeare würde wahrscheinlich Lust empfehlen: „LUST verkürzt den Weg“ (William Shakespeare).

Das gilt insbesondere, wenn es um Lernprozesse im Sinne eines Wissens- und Kompetenzgewinns geht. Mit Lust am Lernen wird Wissen rasant und nahezu beiläufig verinnerlicht und, sofern außerdem Gelegenheit zur Übung besteht, Wissen zu fest verankertem KÖNNEN bzw. KOMPETENZ. Nur so entsteht das hohe Gut = Kompetenz, für das Auftraggeber Geld in die Hand nehmen, wenn Sie einen externen Trainingsanbieter wie uns beauftragen.

Wege, um Lust bzw. Freude im Seminar zu erzeugen, nutzen wir viele: Interaktive Übungen, Business Cases, Arbeit an Praxisfällen, Rollenübungen, schauspielerische Momente sind hier Garant für Freude am Tun und damit Freude am Fortschritt. Genau dieses Momentum bieten wir nun auch in der Zeit zwischen den Seminaren an.

Gemeinsam mit unseren Partnern von PrimeCompetence haben wir eine Spielidee entwickelt, die es den Seminarteilnehmern in Turnierform ermöglicht, online Ihr Trainingswissen auf spielerische Art und Weise zu vertiefen. Die entsprechende App funktioniert auf Android und IOS und erlaubt dem oder der Spielerin schnellen Zugang zu individuelle entwickelten Wissens-Turnieren. So wird die Wartezeit beim Arzt, der Weg zur Arbeit oder der Leerlauf zwischen zwei Terminen mal eben genutzt, um das eine oder andere Turnier mit Kollegen oder auch dem Computer zu spielen.

So schaffen wir auf spielerische Art und Weise die Basis dafür, dass Kompetenzen vertieft und damit wirksam für Ihren Geschäftserfolg werden. Im Seminaren sowieso und nun auch in der Zeit zwischen den Seminarblöcken.

Herzliche Grüße

Hardy Scholtyssek

Weitere Artikel

Verkaufstraining_PLUSPUNKTEFFEKT

Was machen, wenn die „Chemie nicht stimmt“?

Erfreuliche Kommunikation, sowohl in Verkauf, Führung Ihrer Mitarbeiter, Projekt-Zusammenarbeit oder auch privat gelingt immer dann besonders leicht und konstruktiv, wenn „die Chemie stimmt“ (Was den

(K)einen Finger krumm machte…

…Wolfgang  bei Ausübung seiner grössten Leidenschaft. Was einige Aufmerksamkeit nach sich zog, zum Beispiel die einer Journalistin. Was geschah? Wolfgang Güllich (*) galt als einer